16. Juli 2009

Heimliche Hochzeit in Hamburg: Robert Redford ist wieder unter der Haube

Der Frauenschwarm Robert Redford hat mit 71 Jahren nochmals geheiratet - und zwar überraschend in Hamburg. Grund dafür: Seine Angetraute ist eine Deutsche.

Hochzeit in Hamburg
Robert Redford heiratet in Hamburg
Er gilt als einer der ganz Großen des Hollywood-Kinos – Robert Redford, Schauspieler, Regisseur, Oscarpreisträger und großer Frauenschwarm. Die Frauen lagen ihm im Laufe seiner Karriere zu Füßen, doch nun ist er erneut unter der Haube – und dann auch noch mit einer Deutschen. Am 11. Juli heiratete Redford heimlich in Hamburg seine langjährige Freundin Sibylle Szaggars, eine Malerin, die aber schon seit langem in den USA verweilt. Die beiden leben bereits gemeinsam auf einer Ranch in Utah und sind nur für die Hochzeit nach Deutschland eingeflogen. Es wurde allerdings bekannt, dass sich Redford durchaus auch ein Leben in Deutschland vorstellen könnte.

Die Hochzeit fand im Hotel Louis C. Jacob in Hamburg-Nienstedten statt, in dem das Brautpaar auch schon einige Tage zuvor genächtigt haben soll. Das Hotel an der Elbchaussee ist eine der Top-Adressen in Hamburg, von dem man einen herrlichen Blick über die Elbe hat. Das anschließende Hochzeitsessen soll dann im Restaurant „Fürst Bismarck Mühle“ in Aumühle etwas östlich von Hamburg erfolgt sein.

Sowohl für Redford als auch für seine 20 Jahre jüngere Ehefrau war es nicht die erste Hochzeit ihres Lebens. Beide Waren schon jeweils einmal verheiratet. Redford ließ sich 1986 von seiner ersten Frau, mit der er vier gemeinsame Kinder hat, scheiden.



Zurück zur News-Übersicht
Hochzeitsreise-Angebote
Neues im Hochzeit-Forum
Mo, 07. September 2015 16:48 Uhr
Heiraten auf Mallorca
Sa, 22. August 2015 11:36 Uhr
Wo habt Ihr eure Flitterwochen verbracht?
Mi, 08. April 2015 21:04 Uhr
Junggesellenabschied in Berlin
Artikel rund ums Thema Hochzeit