27. Februar 2009

Das verflixte sechste Jahr…

Gemeinhin sagt man ja, dass das siebte Jahr für eine Ehe oft das gefährlichste ist. Nach einer Studie in Schleswig-Holstein scheint zumindest auch das sechste Ehejahr schon von entscheidender Bedeutung zu sein.

Das Statistikamt in Schleswig-Holstein hat heute die Zahl der Scheidungen im Jahr 2008 bekannt gegeben. Demnach wurden im nördlichsten Bundesland Deutschlands letztes Jahr 7459 Ehen geschieden und damit 0,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die meisten Scheidungen entfielen dabei auf das sechste Ehejahr, nämlich 6 Prozent. Dass die Zahl der Scheidungen im sechsten Jahr nun höher ausfiel als im aus der Tradition bekannten „verflixten“ siebten Jahr mag auch daran liegen, dass die Ehepartner heutzutage viel länger bereits vor der Hochzeit zusammenleben. Somit ist es kaum verwunderlich, dass Ehen in der heutigen Zeit im Durchschnitt früher geschieden werden.



Zurück zur News-Übersicht
Hochzeitsreise-Angebote
Neues im Hochzeit-Forum
Mo, 07. September 2015 16:48 Uhr
Heiraten auf Mallorca
Sa, 22. August 2015 11:36 Uhr
Wo habt Ihr eure Flitterwochen verbracht?
Mi, 08. April 2015 21:04 Uhr
Junggesellenabschied in Berlin
Artikel rund ums Thema Hochzeit