Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Budget ein für eine Hochzeit?
BeitragVerfasst: Mi 1. Dez 2010, 13:28 
Offline

Registriert: Mi 1. Dez 2010, 13:16
Beiträge: 3
Wieviel plant man an Budget ein für eine Hochzeit mit ca. 100 Personen -

geplant ist erstmal
"Snacks" und Getränke für die Begrüßung der Gäst
Restaurantbesuch - wieviel kalkuliert man Pro Person?

wir haben haben die Location vermutlich schon ausgewählt und müssen dafür wohl nichts mehr zusätzlich bezahlen, jetzt versuche ich mir gerade mal einen Überblick zu verschaffen, wieviel wir an Verpflegung rechnen müssen.
Es muss nicht alles vom feinsten sein (sekt statt Champagner) aber sollte nun auch nicht alles Low Budget sein.

Das gesparte Geld sollte dann für die Flitterwochen gedacht sein!! :)

Lg, freue mich auf eure Antworten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Budget ein für eine Hochzeit?
BeitragVerfasst: Di 28. Dez 2010, 17:13 
Offline

Registriert: Di 28. Dez 2010, 16:46
Beiträge: 1
Also eine Hochzeit nur im Standesamt und auf Low-Budget ... Da kommt man mit 1500 Euro hin. Aber das möchte doch keiner! :-)

Ich würde es auch keinem wirklich raten. Daran soll man sich doch auch noch 50 Jahre später erinnern. Wer will bei seiner Hochzeit denn an einen trostlosen Tag denken?

Also ich würde mit Ausstattung und allem Drum und Dran für Braut und Bräutigam mindestens mit 5.000 Euro rechnen. Ich bin mir sicher, dass da auch einige in der Familie finanziell etwas aushelfen wollen, wenn es am Ende doch ein wenig knapp wird. Schließlich geht es hier um eine Hochzeit.


Zuletzt geändert von Robbie am So 2. Jan 2011, 19:09, insgesamt 4-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Budget ein für eine Hochzeit?
BeitragVerfasst: Di 28. Dez 2010, 18:15 
Hi hi!

ich beschäftige mich selbst gerade mit der selben Frage:
eine Freundin hat 2009 geheiratet und jede noch so kleine Rechnung von Bastelbedarf bis Probefrisur zusammengerechnet, sie kam auf ca. 10.000 EUR. Die Feier beinhaltete Essen für ca. 85 Personen, wir haben einen kleinen Landgasthof in der Nähe, der hatte ne Pauschale fürs Essen, Getränke extra, Kaffee wurde nach Tassen abgerechnet, Kuchen wurde mitgebracht. Die Einladungskarten etc. waren selbst gebastelt, ist aber ja oft ähnlich teuer wie Drucksachen... Von dieser 5-stelligen Summe kannst du dann aber ja die Geldgeschenke usw. wieder abziehen, so dass unterm Strich hoffentlich noch Geld für ne schöne Hochzeitsreise übrigbleibt! Es war denk ich ne Hochzeit mit nem schönen Mittelmaß, man hatte nirgends das Gefühl, dass hier gespart wurde, es war alles mit viel Liebe geplant. Andererseits wars jetzt auch keine Luxus Hochzeit... ich denke, so werden wir unser Budget auch in etwa planen. Die Geldgeschenke füllen am Ende dann wieder das Sparbuch - finde es beruhigend, wenn man nicht blank dasteht, aber finanziert wirds erstmal so, als ob nix geschenkt wird, man weiß ja nie...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ]   Druckansicht 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 14:07