Heiraten in Italien

Italien, Land der Liebe, der Kultur, des Tempraments und des guten Essens. Direkt vor Ihrer Haustür gelegen ist Italien nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Flitterwochen, sondern auch ein beliebtes Land um die ganze Hochzeit dort zu feiern. Städte wie Venedig, Florenz und Rom bieten schönste historische Rathäuser, bedeutende geschichtsgeprägte Kirchen und kleine romantische Kapellen, um sich das Ja-Wort zu geben. Für jeden Geschmack gibt es optimale Lösungen. Im Ausland zu heiraten ist zu einem für Paare attraktiv, die fernab von allem Trubel heiraten möchten und zu anderen für Paare, die mit all ihren Hochzeitsgästen nicht nur das Hochzeitsfest, sondern gleich mehrere Tage gemeinsam verbringen möchten.

Bürokratisch gesehen kann jedes deutsche Paar in jedem italienischen Standesamt miteinander die Ehe schliessen. Beginnen Sie mit der Planung der Hochzeit und den dazugehörigen Formalitäten ca. 6 Monate vor der Eheschliessung. Grundsätzlich werden folgende Dokumente benötigt:
  1. ein Ehefähigkeitszeugnis: Ein vom zuständigen deutschen Standesamt erteiltes gemeinsames internationales Ehefähigkeitszeugnis.
  2. Bereits bei Anmeldung der Eheschließung brauchen Sie das Familenbuch "libretto internazionale di famiglia" und eine internationale Heiratsurkunde "certificato di matrimonio su modulo plurilingue".
  3. ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.
  4. 2 bis 3 Tage vor der Trauung müssen Sie sich im italienischen Rathaus präsentieren. Alle originalen Dokumente werden vorgelegt und es wird ein Protokoll aufgenommen
  5. Ein Übersetzer, der bei dem Protokoll als auch bei der Trauung anwesend sein muss.
  6. 2 Trauzeugen.
Die Heiratsurkunden, die Sie im italienischen Standesamt bekommen, sind ohne weitere Legalisierung auch in Deutschland rechtsgültig. Jedes Brautpaar braucht allerdings eine ganz individuelle Beratung, welche Dokumente erforderlich sind, da je nach Trauungsform und Staatsangehörigkeit andere Regelungen gelten. Wenden Sie sich diesbezüglich am besten an einen Weddingplaner, der sich bestens mit allen Formalitäten auskennt.

Wenn Sie eine religiöse katholische Trauung wünschen, werden folgende Dokumente benötigt:
  1. Eine Bescheinigung, dass Sie an einem Hochzeitsvorbereitungskurs teilgenommen haben.
  2. Eine Tauf - und eine Firmbescheinigung.
  3. Eine Genehmigung vom zuständigen Bischofs des Brautpaars, dass das Paar ausserhalb der Gemeinde heiraten darf. Diese Genehmigung nennt sich Nihil Obstat und ist eine sogenannte voreheliche Prüfung, die von der Gemeinde des Paares unterzeichnet wird.
Eine weitere sehr beliebte Form um sich das Ja-wort zu geben, ist eine symbolische Trauung. Eine symbolische Zeremonie ist eine beliebte Form der Segnung. Eine solche Hochzeit können Sie z.B. in einer Kapelle feiern, aber auch in jedem anderen Ambiente: In freier Natur, in einem Olivenhain unter Zypressen, oder am Meer, wo immer für Sie der Platz Ihrer Träume ist und wie es Ihren Bedürfnissen entspricht. Diese Art der Zeremonie wird oft von Paaren gewählt, die schon standesamtlich verheiratet sind. Es gibt sehr viele Gründe, um sich für diese Form des „Jasagens“ zu entscheiden. Es gibt keinerlei Vorschriften und Sie können diese Segnung ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten. An der Zeremonie kann aktiv teilgenommen werden, zum Beispiel mit persönlichen Beiträgen oder mit eigener Musik.

Wie Sie sehen ist eine Hochzeit in Italien nicht weiter kompliziert, wenn alle Dokumente beschafft sind und eine gute Möglichkeit den schönsten Tag Ihres Lebens auch für Ihre Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.
Lovely Tuscany: Hochzeitsplaner aus Italien
Über die Autorin dieses Artikels:
Nina Mandel ist eine Hochzeitsplanerin mit Sitz in Florenz und organisiert Hochzeiten in der Toskana.

www.lovely-tuscany.com
Hochzeitsreise-Angebote
Neues im Hochzeit-Forum
Mo, 07. September 2015 16:48 Uhr
Heiraten auf Mallorca
Sa, 22. August 2015 11:36 Uhr
Wo habt Ihr eure Flitterwochen verbracht?
Mi, 08. April 2015 21:04 Uhr
Junggesellenabschied in Berlin
Artikel rund ums Thema Hochzeit
News zum Thema Hochzeit